logo xn----7sbbsioi4d.xn--p1ai XN----7SBBSIOI4D.XN--P1AI | Личный кабинет | Наши Контакты | Доставка

Christian Hofmeister Hat Migration Auswirkung auf den psychischen Gesundheitszustand.


In dieser Arbeit geht es darum, welche Auswirkungen die Migration auf den Einzelnen hat und wie sich Veränderungen hinsichtlich psychiatrischer Entwicklungen zeigen. Nachdem im ersten Teil allgemeine Auskünfte zum Begriff der Migration, zu gegenwärtigen Tendenzen und zu geschichtlichen Aspekten bezüglich des Migrationsgeschehens in Deutschland gegeben werden, wird im zweiten Teil dieser Arbeit geklärt, welche Auswirkungen die Migration auf den Gesundheitszustand insgesamt hat und ob ein Zusammenhang zwischen Migration und psychischer Erkrankung gefunden werden kann. Im dritten Teil werden einzelne psychiatrische Krankheitsbilder beschrieben und auf migrationsspezifische und transkulturelle Aspekte hin untersucht, um im vierten Kapitel Probleme bei der Versorgung von Migranten zu beschreiben und Handlungsansätze für die Arbeit mit den Betroffenen aufzuzeigen. Der Fokus wird dabei auf häufig beschriebene Aspekte der aktuellen Wissenschaft und Praxis gelegt, weshalb bestimmte Migrantengruppen einen höheren Stellenwert in verschiedenen Teilen dieser Arbeit einnehmen.

6839 RUR

похожие

Подробнее

Christian Hofmeister Psychiatrische Versorgung von Migranten in der Bundesrepublik Deutschland


Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Wolfenbüttel, 71 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll es in erster Linie darum gehen, welche Auswirkungen die Migration auf den Einzelnen hat, und dabei vornehmlich darum, wie sich Veränderungen hinsichlich psychiatrischer Entwicklungen zeigen.„Das Phänomen der Migration ist so alt wie die Menschheit selbst." (Hegemann, Salman 2001, S.15) Die „Migration ist ein Lebensphänomen. Als solches ist sie auf die Erhaltung des Lebens und auf die Förderung der Produktivität in diesem Leben gerichtet. Migration ist deshalb ein Lebenszeichen, denn nur lebendige Wesen migrieren. Sie migrieren, um ihre Existenz zu retten und sich unter besseren Bedingungen zu entwickeln." (Koptagel-Ilal 2000, S. 105) „Doch bleiben Migrationsprozesse nicht ohne Auswirkungen. (...) Migration birgt (...) häufig große persönliche und seelische Belastungen." (Assion 2005, Vorwort) „Moderne Gesellschaften sind durch einen so hohen Grad an Mobilität gekennzeichnet, dass man sie geradezu als „Migrationsgesellschaften" charakterisieren kann. Damit ist gesagt, dass die Probleme der Migration - und damit des plurikulturellen Zusammenlebens - nicht nur eine Minderheit betreffen, sondern in zunehmendem Maße die gesamte Bevölkerung, wenn auch auf unterschiedliche Weise." (Pfeiffer 2002, S.7) Nachdem im ersten Teil d...

3914 RUR

похожие

Подробнее

Christian Hofmeister Identitatskrisen bei turkischen Migrantenjugendlichen


Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, Veranstaltung: Vorlesung 'seelische Krisen im Jugendalter', 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung S.3 2. Die Bedeutung von Migration S.5 3. Häufigkeit von Migration in Deutschland S.5 4. Die Bedeutung von Identität S.64.1. Staatsangehörigkeit und Identität S.64.2. Gesellschaft und Identität S.84.3. Erziehung und Identität S.84.4. Religion und Identität S.104.5. Sexuelle Identität S.114.6. Beruf und Identität S.134.7. Das "Problem der Kriminalität" S.124.8. Freizeitverhalten und Identität S.154.9. Sonstige Gesichtspunkte hinsichtlich problematischer Identitätsentwicklung S.165. Integration als Aufgabe der Gesellschaft S.18 6. Schlussbetrachtungen S.23

1689 RUR

похожие

Подробнее

Wolfgang Stammler Der Hofmeister


Эта книга — репринт оригинального издания (издательство "Halle : [s.n.]", 1908 год), созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.Der Hofmeister.

760 RUR

похожие

Подробнее

Ilja Saev Methoden der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vergleichenden Politikwissenschaft gehören wohlfahrtsstaat¬liche Politiken zu den intensiv untersuchten Phänomenen. Im Hinblick auf die zahlreichen neuen Herausforderungen (Globalisierung der ökonomischen Konkurrenz, Migration, demographischer Wandel etc.) stehen die Wohlfahrtsregime unter starkem Veränderungsdruck. Als ein Modell der sozialen Ordnung hat sich der Wohlfahrtstaat nie ganz durchsetzen können. In der Arbeit werden die Möglichkeiten des Vergleichs unterschiedliche Wohlfahrtsysteme diskutiert und die aktuelle Forschungsstand sowie dei forschungsgeschichtliche Aspekte betrachtet.

1264 RUR

похожие

Подробнее

Karola Hanau Migration. Auswirkungen auf die Psyche und Haltung der Psychoanalyse


Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,0, , Veranstaltung: Gegenstand, Erkenntnisinteresse und -methoden der Psychologie und der Psychoanalyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche Auswirkungen hat die Migration von Menschen auf ihre psychische Gesundheit und ihre Entwicklung? In unserer globalisierten Welt zählt die Migration schon (fast) zumNormalzustand des Menschen. Aber wie gehen Individuen mit den Besonderheiten, in einem fremden Land zu leben, um? Welche Herausforderungen erwarten den Immigranten in einerfremden Welt, welche Veränderungen sind zu bewältigen und in die eigene Person zu integrieren? Diese Fragen sollen in der vorliegenden Arbeit näher betrachtet und auspsychoanalytischer Perspektive beleuchtet werden. Des Weiteren soll in der vorliegenden Arbeit der Begriff der Migration und die Reichweite einer Entscheidung zur Migration aus psychoanalytischer Sicht dargestellt werden.Auf die psychoanalytische Perspektive soll in Kapitel 2 näher eingegangen werden, bevor in Kapitel 3 auf die Situation in Deutschland und in Europa eingegangen wird. In Kapitel 4 wird über das Fortgehen der Migranten berichtet, deren Gründe so unterschiedlich wie individuell sind. Es hat Auswirkungen auf die Entwicklung des Selbst und auf das Einleben in einem fremden Land, ob es sich um eine freiwillige Migration handelt oder ein erzwungenes Auswandern, ob ein Kontakt zur Heimat gehalten werden kann oder nicht. Schließlich soll in Kapitel 5 a...

1852 RUR

похожие

Подробнее

Migration und Mobilitat aus der Perspektive von Frauen.


Книга "Migration und Mobilität aus der Perspektive von Frauen.".Migration und Mobilität sind Facetten einer immer stärker zusammenwachsenden Welt. Sie sind jedoch nicht gleichzusetzen, sondern können gewissermaßen als zwei Seiten einer Medaille betrachtet werden. Migration hat im 21. Jahrhundert eine neue Qualität erreicht. Millionen von Menschen verlassen ihr angestammtes Heimatland auf Dauer oder für längere Zeit. Dies verändert die wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen in den Herkunftsländern und in den Zielländern der Migration und stellt die MigrantInnen vor die Herausforderung einer kulturellen Neuverortung. Mobilität ist das Credo des Fortschritts. Sie gehört in vielen Fällen zu den unverzichtbaren Anforderungen für einen beruflichen und sozialen Aufstieg. Mobilität schließt auch kurz- und mittelfristige Aufenthalte in anderen Ländern ein, die nicht unbedingt zu dauerhafter Migration führen, aber auf der persönlichen Ebene der Betroffenen Lern- und Anpassungsprozesse auslösen, die sich oft nachhaltig auf die weitere Lebensgestaltung auswirken.Frauen haben einen hohen Anteil an Migration und Mobilität, wurden aber von der Forschung lange Zeit wenig berücksichtigt. Hier setzt der vorliegende Band an: WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Disziplinen - Soziologie, Psychologie, Sprachwissenschaft, Geschichte - befassen sich aus der Perspektive qualitativer empirischer Sozialforschung mit Migration und Mobilität von Frauen. Im Fokus der Beiträge stehen die subj...

4014 RUR

похожие

Подробнее

Uwe Albrecht Exekutiv Multilateralismus - Inklusive Institutionen


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Global Governance, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wanderungsbewegungen im großen Stil hat es in der Menschheitsgeschichte immer wieder gegeben. Schon die Römer hatten mit den Folgen der Migration zu kämpfen. Manche Histori-ker gehen sogar soweit und sehen in den damaligen Völkerwanderungen einen von mehreren Gründen für den Zusammenbruch des Römischen Reiches. (vgl. Wöhlcke 2003, S.284) Wie dies auch immer zu bewerten ist, so dürfte es unstrittig sein, dass sich im Laufe der Zeit die Migration in qualitativer sowie in quantitativer Hinsicht verändert hat. Zu keiner Zeit waren so viele Staaten, als auch Menschen von Migration betroffen, wie es heute der Fall ist. Nicht nur durch das Ausmaß, sondern auch durch die wachsende Komplexität von Migration sieht sich die heutige Staatenwelt einer wachsenden Herausforderung gegenüber gestellt. In anbet-racht dessen dürften einfache Problemlösungsmechanismen genauso zum scheitern verurteilt sein wie unilaterales Handeln von Staaten. Auf institutioneller Ebene gibt es unterschiedliche Varianten des internationalen Regierens, um auf globale Phänomene, wie die Migration eines ist, adäquat zu reagieren. Die angedeute-ten Varianten unterscheiden sich dabei im Grad der Einbeziehung von privat...

1327 RUR

похожие

Подробнее

Marika Ziron Die Figurencharakterisierung des Hofmeisters Lauffer in J.M.R. Lenz Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: PS Das dramatische Werk von Jakob Michael Reinhold Lenz, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Lenz Drama der Hofmeister ist erstmals 1774 bei Goethes Verleger Weigand in Leipzig im Druck erschienen. Damals wurde jedoch Lenz nicht als Autor des Stückes genannt, sondern das Werk anonym veröffentlicht. Die erste Handschrift des Hofmeister Dramas ist jedoch schon in den Jahren 1771/1772 entstanden. Sie trug als Untertitel die Bezeichnung Lust- und Trauerspiel. Diese wurde in der Druckfassung jedoch wieder gestrichen und der Hofmeister erschien als Komödie. Die Hauptfigur des Werkes ist, wie der Titel schon zu verstehen gibt, ein Hofmeister mit Namen Läuffer. Diese Figur soll auch im Mittelpunkt meiner Ausführungen stehen.Dabei verfolge ich das Ziel die Frage zu beantworten mit welchen Charakterisierungsarten und Techniken der Autor die Figur darstellt und welche Wirkungen er damit bei seinen Rezipienten erzielt.Ich werde meine Arbeit vorrangig auf die Untersuchung des Werkes in Hinblick auf die Techniken der Figurencharakterisierung nach Pfister stützen. Dieser differenziert nach vier Klassen von Techniken der Figurencharakterisierung. Es handelt sich dabei um die explizit-figurale, die implizit-figurale, die explizit-auktoriale und die implizit-auktorial...

1527 RUR

похожие

Подробнее

Daniel Lennartz Globalisierung und Migration - Der Zusammenhang zwischen internationaler


Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0 , Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis in die Gegenwart beschäftigen verschiedene gesellschaftliche Trends die Wissenschaft. Der demographische Wandel, der Trend zur Dienstleistungs- bzw. Wissensgesellschaft, die Globalisierungsprozesse und die internationale Migration wurden unter dem Überbegriff des Megatrends prominent.Internationale Migration hat es seit der Geschichte der Menschheit gegeben, doch das Ausmaß und die Muster der Migration sowie die Geschwindigkeit dieses Trends verweisen auf ein Novum, das sich seit 1945 zu vollziehen scheint. In diesem Zusammenhang ist es auffällig, dass die Globalisierungsprozesse parallel zu der Ausweitung der internationalen Migration stattfinden, deren Charakter seit den 1960er Jahren zunehmend femininer wird. So ist in Bezug auf letzterem zu beobachten, dass erstmals in der Migrationsgeschichte der Anteil der Frauen signifikant ansteigt, sich dem Anteil der Männer angleicht und mancherorts sogar übertrifft.Die erkenntnisleitende Frage, die sich an dieser Stelle stellt, ist: Gibt es einen systematischen Zusammenhang zwischen der Globalisierung und der Feminisierung der internationalen Migration?Weitere Fragen, die durch die oben benannte Fragestellung impliziert werden, sind:• Welche Methoden und Theorien sind für diese Untersuchun...

5177 RUR

похожие

Подробнее

Aristoteles Kourtidis Migration und Diskriminierung in Deutschland. Analyse der strukturellen Benachteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund im Berufsleben


Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit geht der Frage nach, ob Menschen mit Migrationshintergrund strukturell im Berufsleben benachteiligt werden. Hierbei stellen sich zunächst einmal die generellen Fragen, welche Erfahrungswerte ein Land wie Deutschland bereits mit dem Thema der Migration hat, welche Menschengruppen tatsächlich als Migranten bezeichnet werden und was für Arten der Migration es gibt.Darauf folgen spezifischere Fragestellungen. Welche Herkunftsländer sind am stärksten von einer potenziellen Diskriminierung betroffen und aus welchen Gründen kann dies geschehen?Bei einer möglichen Diskriminierung ist außerdem zu hinterfragen, ob eine andere Umgangsweise mit dem Thema der Migration notwendig ist, um dem Problem vorzubeugen, da Migration ein Schlüssel zur Beeinflussung des demographischen Wandels sein kann. Welches Land kann aus welchen Gründen als Positivbeispiel gelten? Worin unterscheiden sich die Herangehensweisen an das Thema der Migration? Abschließend stellt sich die Frage, ob diese Art und Weise, mit dem Thema der Migration umzugehen, auch auf ein Land wie Deutschland übertragbar ist oder ob diese Option nicht in Frage kommt.

1914 RUR

похожие

Подробнее

Christian Stielow Berichterstattung uber Menschen mit Migrationshintergrund in den deutschsprachigen Medien


Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: Seminar: Journalismus und Migration, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Dem verhältnismäßig hohen Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund (MmM) in Deutschland steht einverschwindend geringer Prozentsatz von MmM in den Medien gegenüber (ca. 3 %des Medienpersonals). Dies hat zur Folge, dass überwiegend Deutsche ohneBezug zum Thema Migration und Asyl darüber berichten. In meiner vorliegenden Arbeit möchte ich untersuchen, welche Konsequenzen dies für dieBerichterstattung hat, d.h. wie MmM in den deutschen Medien dargestelltwerden.Dabei werde ich mich verschiedenen Migrationsgruppen widmen. Zuerst gehe ichauf die Berichterstattung über (männliche) muslimische Migranten ein, auchhinsichtlich der Frage, wie sich die Darstellung in den Medien seit dem 11.September verändert hat. Anschließend beschäftige ich mich mit derBerichterstattung über Straftäter mit Migrationshintergrund. In meinem drittenPunkt setze ich mich mit der Berichterstattung über Frauen mit Migrationshintergrundauseinander. Es ist der ausführlichste Teil meiner Arbeit, auch weilhier Elemente meiner anderen Themen, wie Kriminalität oder Terrorismus, miteinfließen. Danach beleuchte ich die Berichterstattung über Sportler mitMigrationshintergrund, wo mein Schwerpunkt im Bereich Fußball liegt. In meinemFazit fasse ich die Ergebnisse schlussendlic...

1889 RUR

похожие

Подробнее

Edgardo Meléndez Sponsored Migration. The State and Puerto Rican Postwar Migration to the United States


Puerto Rico is often left out of conversations on migration and transnationalism within the Latino context. Sponsored Migration: The State and Puerto Rican Postwar Migration to the United States by Edgardo Meléndez seeks to rectify this oversight, serving as a comprehensive study of the factors affecting Puerto Rican migration to the United States from the late 1940s to the 1960s. Examining the consequences of the perceived problem of Puerto Rican overpopulation as well as the cost of U.S. imperialism on the lives of Puerto Rican workers, Meléndez scrutinizes Puerto Rican migration in the postwar period as a microcosm of the political history of migration throughout Latin America. Sponsored Migration places Puerto Rico's migration policy in its historical context, examining the central role the Puerto Rican government played in encouraging and organizing migration during the postwar period. Meléndez sheds an important new light on the many ways in which the government intervened in the movement of its people: attempting to provide labor to U.S. agriculture, incorporating migrants into places like New York City, seeking to expand the island's air transportation infrastructure, and even promoting migration in the public school system. One of the first scholars to explore this topic in depth, Meléndez illuminates how migration influenced U.S. and Puerto Rican relations from 1898 onward.

3927 RUR

похожие

Подробнее

Christian Hofmeister Einfuhrung in die Erlebnispadagogik


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig (Fachbereich Sozialwesen-), 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Erlebnispädagogik in den Medien2. Dissozialität- Begriffsklärung- Symptome- Ursachen- Problemlagen- Behandlungsmöglichkeiten3. Erlebnispädagogik als Methode sozialarbeiterischen Handelns- Entwicklung der Methode- Das „Erlebnis" als Schlüsselbegriff- Der Begriff „Erlebnispädagogik" heute- Bereiche/Medien der Erlebnispädagogik4. Langfristige Erlebnispädagogikprojekte- Rechtliche Rahmenbedingungen- Ziele der Projekte- Langzeitprojekte in Zahlen- Der Erfolg erlebnispädagogischer Projekte - Reflektion und Transfer- Kritische Stimmen zur Methode- Alternativen5. FazitLiteraturverzeichnis

2989 RUR

похожие

Подробнее

Tania Götze Migrantinnen in der Stadt - Thesen uber die Land-Stadt-Migration von Frauen Afrika


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Ethnologie), Veranstaltung: Hauptseminar: Migration und Identität, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren wächst der literarische Korpus zum Thema weiblicher Migration stetig an. Studien, die sich dem Thema „Frauen und Migration" widmen, sind jedoch größtenteils empirische Einzelfallstudien. Bislang gibt es kaum Zusammenfassungen zu weiblicher Migration in Afrika. Zudem gingen die empirischen Ergebnisse nicht in die Theorienbildung zu Migration ein: Es gibt noch keine Migrationstheorie, die auch dem Phänomen der weiblichen Migration gerecht wird. Ansätze zu einer neuen Konzeptionierung von Migration und erste verallgemeinernde Thesen sind jedoch vereinzelt erkennbar. Ziel dieser Arbeit ist es diese darzustellen und zusammenzufassen. Anhand einer ausgewählten empirischen Einzelfallstudie möchte ich die Ansätze diskutieren und mit den Ergebnissen dieser Feldforschung vergleichen.

2014 RUR

похожие

Подробнее

Christian Walburg Migration und Jugenddelinquenz


Das Thema Migration und Kriminalität gehört zu den klassischen und gesellschaftspolitisch brisantesten kriminalsoziologischen Untersuchungsgegenständen. Besondere Delinquenzrisiken werden vor allem bei jungen Migranten und Nachkommen von Einwanderern vermutet. Gestützt auf Dunkelfeldbefragungen bei jungen Menschen in zwei in Bezug auf Einwanderung sehr unterschiedlich strukturierten Städten geht die Arbeit möglichen Zusammenhängen zwischen Migration und Jugenddelinquenz nach.Die Analysen basieren auf einem sozialstrukturellen Delinquenzmodell, welches makrostrukturelle Faktoren, soziale Bindungen sowie den Einfluss von delinquenzbezogenen Normorientierungen und Freizeitstilen miteinander verknüpft. Als Ergebnis lässt sich festhalten, dass Delinquenz bei Jugendlichen aus Migrantenfamilien nicht durchweg weiter verbreitet ist als bei Einheimischen. Als günstig erweisen sich dabei eine hohe Bildungspartizipation, stabile familiäre und schulische Bindungen sowie ein weniger risikoreiches Freizeitverhalten, welches teilweise mit stärkeren traditionellen und religiösen Wertorientierungen zusammenhängt.

5977 RUR

похожие

Подробнее

Herbert Bahl Migration und Medien. Das Projekt .Wien braucht Dich der Wiener Polizei eine Fallstudie uber das Magazin .Offentliche Sicherheit


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 1,0, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Migration und Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Argumente für die kommunikationswissenschaftliche Forschungsrelevanz ergeben sich bereits schon aus der Titelwahl des Seminars. „Migration und Medien" initiiert förmlich eine Forschungsrelevanz für die Publizistik- Kommunikationswissenschaft, da sich diese Disziplin auf sehr diversive Art und Weise mit der Thematik Medien und Kommunikation beschäftigt.Medien und Kommunikation bilden den Archetyp der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, eben aufgrund dieser Relevanz kann auch auf die vorliegende Themenrelevanz des Seminars. „Migration und Medien" geschlossen werden.Diese Forschungsarbeit „Migration und Medien. Eine Fallstudie über das Magazin „Öffentliche Sicherheit"" dient als Abschlussarbeit für das Forschungsseminar „Migration und Medien" und behandelt mit diesem Magazin einen Urforschungsgegenstand der heutigen Disziplin der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, die sich aus dem Fach der Zeitungswissenschaft etabliert bzw. formiert hat.

1627 RUR

похожие

Подробнее

Eva-Maria Zeller Interkulturelle Padagogik als integrativer Bestandteil der Grundschule


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,2, Hochschule Fulda, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Rund zwölf Prozent der Grundschulkinder in Deutschland haben laut Statistischem Bundesamt einen Migrationshintergrund - und dabei sind die Kinder von Aussiedlern noch nicht einmal miteingerechnet. Was erwartet diese Kinder in deutschen Grundschulen? Wie sind die PädagogInnen auf diese Herausforderung vorbereitet? Bei der Auseinandersetzung mit diesen Fragen stößt man unweigerlich auf den Begriff „Interkulturelle Pädagogik". Was aber ist darunter zu verstehen und welche Bedeutung hat er im Zusammenhang mit der Integration von Migrantenkindern? Welche interkulturellen Kompetenzen werden von den PädagogInnen erwartet?Überlegungen zu diesen Fragestellungen setzen einige Vor- und Nebenkenntnisse voraus, mit denen ich zu Beginn meiner Arbeit auf das zentrale Thema hinführen möchte. So werde ich im zweiten Kapitel die Bedeutung von „Kultur" erläutern. Was ist unter Kultur zu verstehen und welche Bedeutung hat dieser Begriff eigentlich für Kinder im Grundschulalter?Das dritte Kapitel enthält einen kurzen Ausflug in die Geschichte der Migration. Viele Menschen glauben, Migration sei ein noch junges und vor allem außergewöhnliches Phänomen. Hinsichtlich der Rolle der Migration im Leben der Völker ist dieses Bild jedoch nicht ganz richtig. Ich möchte in diesem Teil meiner Arbeit kurz aufzeigen, dass Migration...

3002 RUR

похожие

Подробнее

Christine Konkel Demographischer Wandel, Migration Und Integration


Prüfungsvorbereitung aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Umfangreiche (fast 50 Seiten) stichpunktartige Zusammenfassung zu den Themen demographischer Wandel, Migration und Integration. 1) Demographischer Wandel: Chancen, Probleme und Risiken der alternden Gesellschaft Theorie des Geburtenrückgangs/DefinitionenChancen, Probleme etc.Lösungsmöglichkeiten, Projekte, Fallstudien2) Migration und Integration Was ist Migration? Verschiedene Arten der Migration?Was ist Integration (Das Integrationskonzept als solches)?Inwiefern kann Fußball zur Integration beitragen?

1002 RUR

похожие

Подробнее

Isa Straub Integration und Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Freie Universität Berlin (Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie), Veranstaltung: Ist die multikulturelle Gesellschaft gescheitert? -Zukunftsperspektiven der interkulturellen Erziehung., 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Umgang mit Migration hat in den letzten 60 Jahren in der Bundesrepublik Deutschland (BRD) sehr unterschiedlichen Wiederhall in den Medien, in der Politik und bei der Bevölkerung gefunden. Seit dem Anschlag auf das World Trade Center in New York im Jahre 2001 wird die Migrationsfrage zunehmend mit dem „Antiterrorkampf" und dem „Antiislamismus" (Kampf der Kulturen) vermischt und hat damit in der öffentlichen Diskussion zusätzliche Brisanz bekommen.Die folgenden Arbeit befasst sich mit der Entwicklung von Migration in der BRD und ihre Verarbeitung in Politik, Medien und der Bevölkerung. Dazu werden zuerst die zentralen Begriffe „Migration", (speziell „Zuwanderung"), „Integration", usw. für diese Arbeit definiert. Anschließend wird dargestellt, wie sich Einwanderung in die BRD in verschiedenen Etappen seit den 50er Jahren bis heute entwickelt hat, welche politischen Konzepte vertreten wurden und welche Politik dazu real gemacht wurde. Gleichzeitig wird der gesellschaftspolitische Diskurs und teilweise die Reaktionen zu dieser Frage in breiten Bevölkerungsschichten nachzeichnet.Zuletzt wird die heutige Probleml...

1627 RUR

похожие

Подробнее

Неустановленный автор Multiperspektivitat als Zugang fur interkulturelle Lernprozesse. Die Kreuzzuge im Geschichtsunterricht


Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die große Flüchtlingsbewegung seit 2015 hat sich die Situation in vielen Klassenzimmern verändert. Vielerorts machen Kinder mit Migrationshintergrund einen Großteil der Klasse aus und tragen zu den immer heterogener werdenden Lerngruppen bei. Migration bestimmt, unabhängig davon ob sie freiwillig erfolgt oder durch Krieg und Vertreibung bestimmt ist, die Gesellschaft in ihrem Wandel und gilt daher als eine der Herausforderungen des 20. und 21. Jahrhunderts. Schon längst hat Migration den Lebensbereich Schule durchdrungen und diese sowie deren Schülerschaft verändert. Gerade durch Migration und Globalisierung, sowie Europäisierung und Pluralisierung der letzten Jahrzehnte ist es für den Geschichtsunterricht in besonderem Maße von Bedeutung, sich diesen Veränderungen anzunehmen und seine Didaktik für Interkulturalität zu öffnen und den Umgang mit dem ‚Fremden' und der ‚Fremdheit' im Geschichtsunterricht zu überdenken. Historisches Lernen muss dabei vor allem bedeuten, sich mit fremden Kulturen zu beschäftigen und einen Kontakt zu anderen Kulturen herzustellen. Dabei hat Geschichte stets mit Alteritätserfahrungen zu tun. Sich mit diesen Erfahrungen intensiver auseinander zu setzen, eröffnet bei SuS die Chance, Verständnis für andere Denkweisen und Wertvorstellungen zu entwickeln und das eigene, vermeintliche Selbstverständnis zu relativier...

2164 RUR

похожие

Подробнее

Facets of Migration in Contemporary Europe. Interdisciplinary Approaches to Specific Challenges


The literature on migration realities in Europe is usually centered around the role played by the EU on member states' migration policies. In order to offer a comparative cross-country approach, previous research often allows too much to fall through the cracks. Facets of Migration in Contemporary Europe: Interdisciplinary Approaches to Specific Challenges directly addresses this issue. Through its multidisciplinary approach, it includes contributions ranging from policy-oriented chapters dedicated to the role of low-skilled and 'illegal' migrants to the securitization of migration in Europe as well as the role of Diasporas and language policies for the integration of migrants. The central theme of the volume is that experiences of migration in Western European countries can help the emerging countries of immigration in Central and Eastern Europe to improve their migration policies and living conditions.

4727 RUR

похожие

Подробнее

Böhm Maggie Inter-Religious Marriage and Migration


This study analyzes the influence of inter-religious marriage and differing levels of church attendance within a married couple on migration behavior. We hypothesize that the propensity for migration is higher for inter-faith couples than for couples with the same religion and for couples who attend church at different frequencies. Largely, this research, as well as research on other differences between husbands and wives, indicates that inter-group married couples have higher migration rates than intra-groups couples. Data from the National Longitudinal Survey of Youth in 1979 was used to analyze the relationships between these aspects of religious identities and migration, and between church attendance and migration. Other determines utilized were age, education, and length of residence. Results actually show slightly lower migration odds for inter-group couples than for intra-group couples.

4114 RUR

похожие

Подробнее

Ksenija Kos NAFTA und das Migrationsproblem zwischen Mexiko den Vereinigten Staaten (USA)


Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Wirtschaftspolitik), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mittelpunkt steht die Untersuchung, ob und wie NAFTA den mexikanischen Strom an legalen und illegalen Arbeitern in die USA reduziert oder gar erhöht hat. Daher werden zuerst die grundsätzlich für Migration geltenden Determinanten dargestellt (Kap. 2). Dazu werden im 1. Teil die wichtigsten Theorien der internationalen Migration vorgestellt. Sie liefern Erklärungsansätze für die Auslöser von Migrationsströmen sowie für deren Aufrechterhaltung. Im 2. Teil werden Beiträge dargestellt, die sich mit dem Einfluss von Freihandel auf die Migration beschäftigen. Besonders hervorgetan haben sich dabei P. Martin und Wayne A. Cornelius, die für den kurz- und mittelfristigen Zeitraum nach Einrichtung einer Freihandelszone zunächst eine Erhöhung der Migrationsströme und langfristig einen folgenden Rückgang derselben vorhersagen. Anschließend werden der NAFTA-Vertrag und seine Inhalte vorgestellt (Kap. 3), ebenso die damit verbundenen Ziele und Hoffnungen sowie die arbeitsmarktbezogene Kontroverse, die die Verhandlungen und die Ratifizierung des Freihandelsabkommens begleitet hat. Im Folgenden werden die Auswirkungen von NAFTA auf Mexiko und die USA betrachtet und die damit zusammenhängende Entwicklung der Migration. Dazu wird in Kap. 4 der Einfluss von NAFTA auf die Migrationsdeterminanten in den USA herausgearbeitet. Da...

4214 RUR

похожие

Подробнее

Комментарии покупателей




Подпишитесь на новинки товаров в xn----7sbbsioi4d.xn--p1ai